Samstag, 5. November 2011

Göttin in Gummistiefeln - Sophie Kinsella



Preis:
8,95€

Cover:
wie bei den anderen Covern der Bücher von Kinsella sieht man vorne eine Junge braun haarige Frau die mit den Dingen konfrontiert wird.
Dieses Cover hier passt eigentlich ganz gut, finde aber dass es ein Besseres geben könnte...

Inhalt:
Samantha, eine junge und höchst erfolgreiche Londoner Anwältin, geht völlig in ihrer Arbeit auf. Bis sie eines Tages entdeckt, dass ihr ein katastrophaler Fehler unterlaufen ist. In Panik verlässt sie das Büro und steigt in den nächstbesten Zug, der sie auf das beschauliche englische Land bringt. Als sie nach dem Weg fragen will, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Man hält sie für die Bewerberin um einen Job als Haushaltshilfe. Völlig überrumpelt lässt Samantha sich einstellen, obwohl sie von Hausarbeit nicht die geringste Ahnung hat. Ein Glück, dass ein junger Gärtner bereit ist, ihr hilfreich zur Seite zu stehen...

Die Geschichte einer jungen Frau, die lernen muss, wie man wirklich lebt. Wie man zu sich selbst findet. Wie man sich verliebt. Und wie man eine Waschmaschine bedient.


Meine Meinung:
Um erst in die richtige Handlung zu kommen muss man sich durch die ersten 100 Seiten quälen :/
Ich hab mir echt zuerst gedacht "Was ist das denn?"
Doch spätestens als sie dann in Schwierigkeiten gerät (bei den Geigers) wurde es witzig.

Die junge Anwältin Samantha ist 29 - und da denk ich mir schon so "Wieso um alles in der Welt kann sie nicht mal ne Waschmaschine anmachen?!" Wie hat sie es den die ganzen Jahre geschafft alleine zu Leben? Das fand ich schon sehr übertrieben im Buch dargestellt. Ich mein ich kennen NIEMANDEN der wirklich NICHTS kann..

Doch das Buch hat meine Meinung ganz verändert, als Nathaniel vorkam. Er ist in Verbindung mit Samantha wirklich sehr sehr unterhaltsam. Das hat mich wohl am meisten Unterhalten.

Ich würde euch das Buch wirklich empfehlen - wenn ihr mal über das Wochenende entspannen wollt: DAS ist das perfekte Buch dafür!


4 von 5 Sterne.

Kommentare:

  1. Habe "Sags nicht weiter, Liebling" von Sophie Kinsella gelesen und war hin und weg. Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB. Tolle Rezi! :)
    Liebste Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Sophie Kinsella, sie ist einfach die Göttin, der Frauenromane.
    Na ja ich bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen und finde ihn total genial und deswegen verstehe ich nicht, warum du nicht mehr Leser hast.
    Auf jeden Fall stalke ich dich jetzt erst mal :D
    Vielleicht hast du ja Lust dir meinen Blog anzuschauen :P

    Lg Marcia

    http://www.teabooksandfairytales.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Echt tolle Rezi...kan Marcia zustimmen, stalke dich auch! ;DD
    Dein Blog ist echt klasse..*_* Kommt bestimmt noch groß raus. :)
    Grüße,
    Livi

    AntwortenLöschen
  4. Hey :D
    Super Rezi! :) Und dein Blog ist auch total toll! Ich gebe Marcia Recht, ich verstehe nämlich auch nicht, warum du nicht mehr Leser hast! Du hättest dir auf jeden Fall ganz ganz viele verdient! :)
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust: http://meine-lesewelt.blogspot.com/
    Glg Selina

    AntwortenLöschen